Zurück

Seumes Umfeld: Einleitung

„Vergeben Sie, mein Herr, habe ich die Ehre Herrn Lieutenant Seume vor mir zu sehen?“ Mit dieser Frage trat der Maler Veit Hanns Schnorr von Carolsfeld (1764 – 1841) ins Leben von Johann Gottfried Seume – einer von sehr vielen Menschen, mit denen der manchmal gar nicht mürrische Sonderling bekannt oder gar befreundet war. Die meisten dieser Männer und Frauen haben selber Spuren hinterlassen, nicht nur in der Literaturgeschichte und oft breitere als Seume selber.

Der Betreiber von „Seume.de“ bietet diesen Zeitgenossen seines Protagonisten im Kapitel „Seumes Umfeld“ ein Forum. Da sie natürlicherweise inzwischen ausnahmslos verstorben sind, wendet er sich an Autorinnen und Autoren, die sich ihres Werkes und Lebens angenommen haben. In der Hoffnung auf Beiträge, die Einblicke in die Gesellschaft zu gewähren, in der Seume lebte und wirkte.

Vorträge, Aufsätze, Hinweise und Anregungen: alles wird geprüft und nach Rücksprache möglichst auch in Netz gesetzt. Das gilt auch für Arbeiten über Personen (und deren Werk) die sich indirekt, ohne persönliche Bekanntschaft, mit Seume beschäftigt haben – oder ihn beschäftigten.

Dipshorn, 25.01.2014
Karl Wolfgang Biehusen 

Wunschliste

Der Betreiber erlaubt sich, die Namen einiger Menschen aufzulisten, über die er gerne selber mehr erfahren würde. Hoffend, dass sie bald sehr viel länger werden wird.

Karl August Böttiger (1760 – 1835) mischte den Weimarer Klüngel auf und mochte Seume.

Carl Ludwig Fernow (1763–1808) Kunsttheoretiker und Bibliothekar, Seumes Cicerone in Rom.

Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) Dichter, väterlicher Freund und Förderer Seumes.

Carl Gotthard Grass (1767-1814) deutsch-baltischer Maler und Schriftsteller und Seume-Freund.

Friedrich Maximilian von Klinger (1752 – 1831), Dramatiker („Sturm und Drang“) und Kurator der Universität Dorpat, wo Seume fast Professor geworden wäre.

Friedrich Gottlieb Klopstock (1724 – 1803) Dichter der Aufklärung (der Korrektor Seume traf ihn nie und hatte mit ihm Probleme).

Garlieb Helwig Merkel (1769–1850), deutsch-baltischer Publizist und Schriftsteller, kritischer Freund Seumes.

Karl Ludwig August Heino von Münchhausen (1759 – 1836) Offizier, Dichter, Freund und Ex-Freund Seumes.

Novalis (Friedrich Freiherr von Hardenberg, 1772 – 1801) Ingenieur, Frühromantiker (Seume mochte ihn nicht).

Elisa (Elisabeth Charlotte Constanzia) von der Recke (1754 – 1833) Schriftstellerin, hat  Seumes Beerdigung organisiert.

Veit Hanns Schnorr von Carolsfeld (1764 – 1841) womöglich Seumes bester Freund.

 

Zurück